ME, MYSELF & SELFIES

VORTRAG UND WORKSHOP

SKRIVA - TAG 1

 

das beste bild von mir selbst

 vortrag mit tobias quast

 

Für digitales Autor:innen-Marketing wird die Persönlichkeit der Autorin und des Autors immer wichtiger. Wer gesehen werden möchte, muss sich zeigen – das Selfie ist zum Inbegriff der Digitalkultur geworden, und auch wir Schreibenden haben mit der Selbst-Darstellung ein Instrument an der Hand, um unseren Büchern auf Kanälen wie Instagram oder Facebook ein interessantes Gesicht zu geben. 

Kurzes Vorher-Nachher-Experiment inklusive.

 

Dieser Vortrag ist Bestandteil von SKRIVA Tag 1.

ME, MYSELF & SELFIES

SKRIVA - TAG 2    14:00-17:00

WORKSHOP 6

 

das beste bild von mir selbst

workshop mit tobias quast

 

Wer gesehen werden möchte, muss sich zeigen – das Selfie ist zum Inbegriff der Digitalkultur geworden, und auch wir Schreibenden haben mit der Selbst-Darstellung ein Instrument an der Hand, um unseren Büchern auf Kanälen wie Instagram oder Facebook ein interessantes Gesicht zu geben.

 

  • Wie mache ich optimale Selfies?
  • Welche Tipps und Kniffe gibt es?
  • Wie lasse ich mein Gesicht eine Geschichte erzählen?

 

In diesem Workshop wollen wir ganz praktisch ein authentisches „Selbstbild“ erarbeiten. Die Teilnehmer:innen benötigen dafür ihre Smartphones, um sich auf eine spannende und kreative Reise zu begeben.

 

E#Tobias Quast  SKRIVA 2020 Autorentreffen
foto: henning mack

Bevor er Thrillerautor wurde, war Tobias Quast bereits in zahlreichen Jobs tätig und arbeitete unter anderem als Buchhändler, freier Journalist und Lehrbeauftragter für Anglistik und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Als Gastdozent unterrichtete er an der University of Wisconsin, Madison (USA). Die Verknüpfungen zwischen dem Kulturgut Buch und den Digitalen Medien beschäftigen ihn als Autor nun vermehrt auf ihrer praktischen Ebene.

www.tobiasquast.de