08.+09.Mai 2021

WOCHENEND-WORKSHOP

skriva method writing

VOM SCHAUSPIEL LERNEN

Dominik Schiefner   Foto: Oliver Betke 2019
Dominik Schiefner Foto: Oliver Betke 2019

Techniken um interessante Romanfiguren zu entwickeln gibt es viele. Allen gemeinsam ist allerdings ihr theoretischer Ansatz. Mit Method Writing möchten wir einen Schritt weitergehen und Autor*innen die Möglichkeit geben, ihre Protagonist*innen auf eine ganz andere Art entstehen zu lassen.

Method Writing ist angelehnt an das Method Acting. Dabei kommen ins Besondere die Methoden von Michael Alexandrowitsch Tschechow und Konstantin Stanislawski zur Anwendung, die das archetypische Handeln als Grundlage verwenden, um das Schauspielhandwerk zu erlernen. Es wird mit der Körpererinnerung, zudem mit Bewegungs- und Entspannungstechniken gearbeitet.

In unserem Masterkurs „SKRIVA – METHOD WRITING“ nähern wir uns unseren Figuren auf sehr körperliche Weise. Wie gehen, stehen, sprechen sie? Welche Bedeutung haben die Sinne? Wie weinen und lachen, wie hassen und lieben sie? Wie entstehen Emotionen? Wie fühlt sich das an? Was folgt daraus für ihr Handeln?

Anhand verschiedener praktischer Übungen aus dem Kanon der Schauspielausbildung eröffnen wir uns neue Zugänge zur Figurenentwicklung, die wir im nächsten Schritt auf das Schreiben übertragen.

 

Samstag 08.05.2021:   09:30-17:30h

Sonntag 09.05.2021:   09:30-16:00h

 

max. Teilnehmer*innenzahl: 12

 

Veranstaltungsort: Köln,  St. Georg Tagungshaus, Rolandstrasse61,  50677 Köln