Autorenmarketing

SKRIVA - TAG 1

 

jahrmarkt der möglichkeiten

 

vortrag mit elke pistor

 

Pressearbeit, Social Media Marketing, Leserunden, Newsletter, Buchtrailer und und und ... es gibt viele Möglichkeiten für sich als Autor*in und für sein Buch zu werben. In ihrem Vortrag gibt Elke Pistor einen Überblick, stellt unterschiedliche Möglichkeiten vor und zeigt auf, wie man auch mit kleinem Budget eine große Wirkung erzielen kann.

Vertiefend zum Thema Autorenmarketing bieten wir am Sonntag den Workshop "Follow me! - Social Media Marketing" mit der Sachbuch-Bestseller-Autorin Anne Grabs an.

Wie Sie die eigene Präsenz auf dem Buchmarkt durch gekonnte Lesungen verstärken können erfahren Sie in den beiden Halbtages-Workshops "Sprechertraining" und "Lesungscoaching".

 

Dieser Vortrag ist Bestandteil von SKRIVA Tag 1.

lesungscoaching

SKRIVA - TAG 2    14:00-17:00

 

liest du noch oder performst du schon

 

workshop mit elke pistor

 

 

Von "die klassische Wasserglas-Lesung hat ausgedient" bis hin zu "ich mach mich doch nicht zum Affen" hört man heute viele unterschiedliche Stimmen, wenn es um das Thema Lesung geht. Fakt ist, das Medienkonsumverhalten der Zuschauer hat sich, nicht zuletzt auch Netflix & Co sei Dank, verändert. Die Aufmerksamkeitsspannen werden kürzer, die Erwartungen an den Unterhaltungsgrad höher. Und auch die Veranstalter wünschen sich Ungewöhnliches, Neues, Spannendes, um das Publikum von den Bildschirmen weg zu locken.

In dem Workshop wird es darum gehen, Wege zu einem Lesungskonzept zu finden, mit dem Sie sich als Autor*in nicht verbiegen, das individuell zu Ihnen und vor allem Ihrem Buch passt und das trotzdem ungewöhnliche Wege geht - klassisch mit dem gewissen Extra bis hin zum Multimedia-Auftritt. 

Elke Pistor SKRIVA 2020 Autorentreffen
(c) sahra koska

In mehr als 700 Lesungen und Fachvorträgen hat Elke Pistor sich dem Publikum gestellt, seit sie 2010 ihren ersten Kriminalroman veröffentlicht hat.

Ungewöhnliche Lesungskonzepte sind ihr Markenzeichen.

Vom "Abend für die Katz" für ihr Buch 111 Katzen, die man kennen muss und "Über die Schulter geschaut" bis hin zur "Weihnachtskrimi-Mitsing-Lesung"  reicht ihr Programm.

Die Autorin und Mediendozentin lebt und arbeitet in Köln und wurde für ihre Texte bereits mehrfach ausgezeichnet.

Seit 2018 organisiert sie gemeinsam mit Angela Eßer SKRIVA-Das Autorentreffen in Köln.

www.elkepistor.de