Nach vielen Jahren als Schauspielerin an Staats -und Stadttheatern in Österreich, der Schweiz und Deutschland, lebt Isabella Archan freiberuflich in Köln. Hier beginnt auch ihre Laufbahn als Autorin. 

Ihre Krimi-Reihen um die Inspektorin Willa Stark und die ermittelnde Zahnärztin Dr. Leo Kardiff sind mit großem Erfolg im Conte Verlag und im Emons Verlag erschienen. Dazu auch der Thriller ‚Schere 9’. Neben eigenen Solo-Krimi-Programmen ist die gebürtige Grazerin immer wieder im TV zu sehen, u.a. im Kölner Tatort und in der Lindenstrasse.

www.isabella-archan.de  

Wäre es England, wäre "writer" die Berufsbezeichnung der Filmwissenschaftlerin, (Drehbuch-)Autorin, Dramaturgin, Dramatikerin. Lektorin, Übersetzerin und Dozentin. Frei nach dem Motto "Lieber gut erfunden als schlecht erlebt", schreibt sie Kurzgeschichen, Romane, Theaterstücke, Fernsehkrimis und Drehbücher für die Sie mehrfach nominiert und ausgezeichnet wurde. Dr. Michaela Bach - aka Mischa Bach - unterrichtet Literaturwissenschaft am Institut für Optionale Studien der Uni Essen-Duisburg und gibt Fortbildungen für Autoren.

Mehr unter mischabach.wordpress.com und schreibarbeiterin.wordpress.com

Angela Eßer wurde in Krefeld geboren und studierte Theaterwissenschaften in München. Sie ist Herausgeberin zahlreicher Krimi-Anthologien, veranstaltet Krimi-Kochkurse, betreut Krimifestivals, ist Initiatorin von "Bloody Cover " und war langjährige Sprecherin des SYNDIKATs, der Autorenvereinigung deutschsprachiger Kriminalliterartur.

Über zehn Jahre organisierte sie die CRIMINALE, das größte deutschsprachige Krimifestival Europas. 

Mehr Informationen unter angelaesser.de 

Lutz Kreutzer ist Verlagsautor, Self-Publisher und Marketing Experte. Zum Thema eBooks Schreiben und Vermarkten hat er zahlreiche Workshops und Schulungen geleitet, u.a. auf der Frankfurter und auf der Leipziger Buchmesse. Der promovierte Wissenschaftler hat Vorlesungen und Vorträge an Hochschulen in Aachen, Wien, Erlangen und Salzburg gehalten. Lutz Kreutzer schreibt Thriller und Spannungsromane. In seinen bekannten Autorenratgebern 'Platz 1 bei Amazon' und 'Klare Charaktere' schildert er seine eigenen Erfahrungen als erfolgreicher Autor.

Er ist Veranstalter des jährlich stattfindenden

Self-Publishing-Day.

Volker Kutscher (Foto: Monika Sandel), geboren 1962, studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte in Wuppertal und Köln. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Journalist bei einer lokalen Tageszeitung. Bereits 1995 veröffentlichte er seinen ersten Krimi "Bullenmord". Mit seiner Krimiserie um Gereon Rath im Berlin der 30er-Jahre gelang ihm ein sensationeller Erfolg. Jeder einzelne der inzwischen sechs Bände stand wochenlang auf der Bestsellerliste.  Auf der Buchreihe basiert die erfolgreiche Serie "Babylon Berlin", die im September 2017 ihre Premiere feierte.  Volker Kutscher lebt als freier Autor in Köln und Berlin. 

Mehr zur Serie und dem Autor unter www.gereonrath.de

 

Elke Pistor, Jahrgang 1967, studierte Pädagogik und Psychologie. Seit 2009 ist sie als Autorin, Publizistin und Medien-Dozentin tätig. 2014 wurde sie für ihre Arbeit mit dem Töwerlandstipendium ausgezeichnet, 2015 für den Glauser-Preis in der Kategorie Kurzkrimi nominiert. Von 2014 bis 2016 war sie Sprecherin des SYNDIKATs, der Autorengruppe deutschsprachiger KriminalautorInnen. Zuletzt erschienen das in mehrere Sprachen übersetzte heitere Katzenlexikon "111 Katzen, die man kennen muss" und die  schwarzhumorigen Krimis "Makrönchen, Mord und Mandelduft" und  "Kraut und Rübchen".  www.elkepistor.de

Stefanie Rahnfeld arbeitet seit 25 Jahren als Lektorin, seit mehr als 10 Jahren fest für den Kölner Emons Verlag. Hier ist sie für den Kriminalroman zuständig und bekommt wöchentlich Dutzende Exposés auf den Tisch.

www.emons-verlag.de

 

 

 

 

Isa Schikorsky beschäftigt sich seit mehr als zwanzig Jahren mit der Vermittlung von Schreibwissen. Die studierte Sprach- und Literaturwissenschaftlerin leitet seit 1995 Seminare zum kreativen und literarischen Schreiben an Volkshochschulen. Sie ist als freie Lektorin und Textcoach für Verlage (u.a. Taschen, DuMont, Droste) und AutorInnen tätig. Im Programm von Stilistico Schreibkultur veranstaltet sie Schreibreisen von Rügen bis zum Bodensee. Neben Schreibratgebern hat sie Sachbücher, Kriminalromane, Kurzgeschichten in namhaften Verlagen und in Eigenregie veröffentlicht. Sie lebt in Köln.

www.stilistico.de und www.schikorsky.de

Bettina Wüst ist diplomierter Business & Life Coach, Trainerin und Dozentin für Figuren-/ Storypsychologie & Kreativitätstechniken. Sie ist ausgebildet in systemischer  Familientherapie, Transaktionsanalyse, Mentaltraining, Kommunikationstechniken und therapeutischem Schreiben. Bettina Wüst ist vom Deutschen Bundesverband Coaching e.V. anerkannt und Mitglied der Deutschschweizerischen Gesellschaft für Transaktionsanalyse.
www.thea-script.com