Mike Altwicker entdeckte mit dreizehn Jahren das Lesen für sich, als er im elterlichen Bücherschrank auf die großen Namen der englischen Kriminalliteratur stieß und ist seitdem nicht zu bremsen. Nach einem Studium in Landau/Pfalz wurde er zum Buchhändler aus Leidenschaft. Er lebt und arbeitet im Bergischen Land, ist aber mit seinen Veranstaltungen zwischenzeitlich in ganz NRW unterwegs und setzt sich für den unabhängigen Buchhandel ein. Zweimal wurde er schon mit dem Deutschen Buchhändlerpreis ausgezeichnet.                        www.hansenkroeger.buchhandlung.de

Christina Bacher hat nach ihrem Studium der Germanistik in einem Verlag volontiert und später als Pressefrau in einer Agentur die Pressearbeit zahlreicher Verlage verantwortet. Heute lebt sie in Köln, arbeitet als Journalistin und Autorin. Seit Jahren arbeitet sie als Dozentin in Schulen und in der Erwachsenenbildung.

www.bachers-buero.de

Jennifer Benkau lebt mit ihrer Familie im Rheinland. Seit 2010 veröffentlichte sie über zwanzig Romane in verschiedenen Verlagen wie z.B. Lübbe, Loewe und Rowohlt, teilweise unter Pseudonym. Seit 2016 arbeitet sie zudem als freiberufliche Lektorin und Autorencoach mit den Schwerpunkten Fantasy und Romance, und gibt Workshops zu verschiedenen Themen rund ums Schreiben.

Jennifer Benkau ist Mitgründerin und Lektorin des Label In Rebels.
Mehr unter www.jennifer-benkau.de und www.ink-rebels.de

Antje Deistler  leitet seit Juni 2018 das Literaturbüro Ruhr. Die Journalistin hat einen multikulturellen Hintergrund: geboren im Ruhrgebiet, aufgewachsen in Ostwestfalen, lebt sie jetzt im Rheinland. Ihr Studium der Germanistik, Politologie und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften schloss sie mit einer Magisterarbeit über den Kriminalroman ab. In Kampala, Uganda, arbeitete sie für die Deutsche Welle Akademie und die GIZ als Projektmanagerin in der Medienentwicklungshilfe. Sie moderiert Lesungen mit internationalen Autorinnen und Autoren in deutscher und englischer Sprache und ist mit ihren Literaturkritiken weiterhin regelmäßig in WDR und  Deutschlandfunk zu hören.  

www.worteundtaten.co 

www.literaturbuero-ruhr.de

Daniel Edel ist Diplom-Fotoingenieur und hat sich in und nach dem Studium sehr schnell auf Medientechnik in der Fernsehwelt spezialisiert. Anfangs noch als TV-Grafiker im Motorsportbereich unterwegs, ist er inzwischen seit mehr als 10 Jahren als Ausbilder für zukünftige Mediengestalter Bild und Ton tätig, hier fast ausschließlich im Bereich Audiotechnik und digitale Bildverarbeitung.

Angela Eßer wurde in Krefeld geboren und studierte Theaterwissenschaften in München. Sie ist Herausgeberin zahlreicher Krimi-Anthologien, veranstaltet Krimi-Kochkurse, betreut Krimifestivals, ist Initiatorin von "Bloody Cover " und war langjährige Sprecherin des SYNDIKATs, der Autorenvereinigung deutschsprachiger Kriminalliterartur.

Über zehn Jahre organisierte sie die CRIMINALE, das größte deutschsprachige Krimifestival Europas. 

Mehr Informationen unter angelaesser.de 

Peter Molden lebt in Köln, ist seit dem Jahre 2005 Literaturagent und vertritt rund 70 deutschsprachige Belletristik- und Sachbuchautoren. Davor war er fast 20 Jahre in einem großen Kölner Verlag tätig und kennt daher bestens alle Facetten des Büchermachens.

 www.agentur-molden.de

 

Vera Nentwich ist lustig und irgendwie ungewöhnlich. Ob das daran liegt, dass das Jahr 1959, in dem sie geboren wurde, ein ganz besonders gutes Weinjahr war? Die Autorin ist Entertainerin durch und durch; sie eroberte die Theaterbühne, macht Musik und schreibt seit Jahren erfolgreich humorvolle Krimis und Romane. Mit Ihrem Programm »Frau-sein ist auch keine Lösung« unterhält sie das Kabarettpublikum landauf und landab. Vera Nentwich lebt intensiv. Mit ihren Büchern will sie inspirieren, Hoffnung geben und Traumschlösser bauen. Seit 2017 ist sie die 1. Vorsitzende des Selfpublisher-Verbandes und setzt sich intensiv für die Interessen der unabhängigen Autorinnen und Autoren ein. www.vera-nentwich.de

Elke Pistor, Jahrgang 1967, studierte Pädagogik und Psychologie. Seit 2009 ist sie als Autorin, Publizistin und Medien-Dozentin tätig. 2014 wurde sie für ihre Arbeit mit dem Töwerlandstipendium ausgezeichnet, 2015 für den Glauser-Preis in der Kategorie Kurzkrimi nominiert. Von 2014 bis 2016 war sie Sprecherin des SYNDIKATs, der Autorengruppe deutschsprachiger KriminalautorInnen. Zuletzt erschienen das in mehrere Sprachen übersetzte heitere Katzenlexikon "111 Katzen, die man kennen muss" und die  schwarzhumorigen Krimis "Makrönchen, Mord und Mandelduft" und  "Kraut und Rübchen".  www.elkepistor.de

Anke Schmitz arbeitete nach ihrem Studium der Geschichte, Philologie und Angloamerikanischen Geschichte als Regieassistentin und Regisseurin am Staatstheater Mainz. Nach Ende ihres Engagements schulte sie zur Logopädin um, machte eine Ausbildung zur systemischen Beraterin und studierte in einem Masterstudiengang Supervision. Seit vielen Jahren arbeitet sie als Therapeutin und freiberuflich als Systemische Beraterin, Supervisorin, Coach, Dozentin und Autorenberaterin. Sie ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) und der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. 

                                                                                           www.schmitz-autorenberatung.de 

                                                                                           www.schmitz-supervision-koeln.de

Markus Stromiedel ist als Krimiautor "Vater" einiger höchst erfolgreicher "Kinder": Aus seiner Feder stammt die Figur des Kieler Tatort-Kommissars Klaus Borowski, gespielt von Axel Milberg, sowie des ZDF-Staatsanwaltes Bernd Reuther, gespielt von Rainer Hunold. Nach seinen Anfängen als Journalist, Dramaturg und Producer schreibt Stromiedel seit vielen Jahren als Drehbuchautor, an seinem Schreibtisch entstanden Bücher u. a. für den "Tatort" und viele weitere bekannte Krimireihen und -serien. Filme nach seinen Drehbüchern gehören zu den erfolgreichsten Produktionen im deutschen Fernsehen. Als Prosa-Autor schuf er für seine Politthriller-Trilogie die Figur des Berliner Hauptkommissars Paul Selig (Verlag Droemer
                                                                                           Knaur) und die beiden Sci-Fi-Thriller "Die Kuppel" und "Zone
                                                                                           5." Für jugendliche Leser entstand die Fantasy-Trilogie "Der
                                                                                           Torwächter" (Kick-Verlag).
                                                                                           www.markus-stromiedel.de        www.tatort-schreibtisch.de